Schriftstellerinnen aus der Sammlung Varnhagen – Briefe, Werke, Relationen


Das Projekt widmet sich der Erschließung und Analyse umfangreicher, noch weitgehend unveröffentlichter Briefkorpora und Werkmanuskripten von deutschen Schriftstellerinnen der Zeit um 1800. Ziele des Projektes sind, eine digitale Plattform zu schaffen, auf der Digitalisate der Briefe, Manuskripte, Transkriptionen und Kontextmaterialien weltweit kostenfrei zur Verfügung stehen werden, sowie das Netzwerk der ausgewählten Autorinnen durch Edition und Kontextualisierung zu erforschen.

Auf der Basis der Infrastruktur für das Editionsportal der Thüringischen Landes- und Universitätsbibliothek wird FuD für die Datenerfassung und ‑aufbereitung eingesetzt. Die Publikation erfolgt über das Thüringische Editionsportal.

  • Leitung:
    Bauhaus-Universität Weimar; Jagiellonen-Universität Krakau
  • Projektstatus:
    laufend
Top