Bereit­stel­lung von archi­vi­schen Quellen aus deut­schen, fran­zö­si­schen und englisch­spra­chigen Archiven für die deut­sche und inter­na­tio­nale Prove­ni­enz­for­schung zu Kunst­schutz und Kunst­raub im Zweiten Welt­krieg


Das Projekt setzt die Virtu­elle Forschungs­um­ge­bung FuD ein, um archi­vi­schen Quellen aus deut­schen, fran­zö­si­schen und englisch­spra­chigen Archiven für die deut­sche und inter­na­tio­nale Prove­ni­enz­for­schung zu Kunst­schutz und Kunst­raub im Zweiten Welt­krieg syste­ma­tisch zu erfassen, zu beschreiben und mit Personen‑, Orts- und Sach­schlag­worten auszu­zeichnen und anschlie­ßend zur Nach­nut­zung online bereit­zu­stellen.

 

  • Leitung:
    Dr. Hans-Werner Langbrandtner
  • Förderer:
    Deutsches Zentrum Kulturgutverluste
  • Projektlaufzeit:
    3 Jahre
  • Projektstatus:
    laufend
Top