Bera­tung & Trai­ning


Mit dem Ziel Forschende aller Fach­be­reiche der Univer­sität Trier auf dem Weg zu Open Science (FAIR & Open Data, Open Access) zu begleiten, unter­stützt das SeS Forschungs­pro­jekte bei der Erar­bei­tung und Umset­zung digi­taler Konzepte, der Imple­men­tie­rung von Forschungs­in­fra­struk­turen in den projekt­spe­zi­fi­schen Arbeits­pro­zess, einschl. der Erstel­lung von Daten­ma­nage­ment­plänen. Hierfür erfolgen Bera­tungen bereits bei der Erstel­lung von Dritt­mit­tel­an­trägen und setzen sich während der Projekt­durch­füh­rung konti­nu­ier­lich fort. Es werden umfang­reiche Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien zum Forschungs­da­ten­ma­nage­ment (FDM) bereit­ge­stellt und ggf. erfolgen Vermitt­lungen an andere FDM-Expert*innen für fach­spe­zi­fi­sche Bera­tungen.

Aufgrund der beson­deren Exper­tise für die Digi­ta­li­sie­rung der geis­tes­wis­sen­schaft­li­chen Forschung, werden Projekte dieser Fächer­gruppen bei der Entwick­lung von metho­den­spe­zi­fi­schen Daten­mo­dellen und bei der Aufbe­rei­tung von bereits vorhan­denen Daten unter­stützt.

In diesem Zusam­men­hang bietet das SeS verschie­dene Quali­fi­zie­rungs­an­ge­bote an von der indi­vi­du­ellen Bera­tung, über hands-on Work­shops bishin zu Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tungen an.

  • indi­vi­du­elle projekt­be­glei­tende FDM-Bera­tungen von der Planung bis zur Archi­vie­rung
  • Erstel­lung von Daten­ma­ge­ment­plänen mit RDMO
  • Einfüh­rung in das FDM
  • FuD-Einfüh­rungs­work­shop
  • projekt­spe­zi­fi­scher FuD-Work­shop
  • FuD-Exper­ten­work­shop
  • Work­shop zur FDM-Stra­te­gie­ent­wick­lung

 

 

Top