Tagungs­an­kün­di­gung “FORGE 2023”


Die FORGE 2023 wird orga­ni­siert vom Digital Huma­ni­ties Center – Univer­sität Tübingen und DAASI Inter­na­tional und ist eine Veran­stal­tungs­reihe der AG Daten­zen­tren des Verbands Digital Huma­ni­ties im deutsch­spra­chigen Raum e.V. (DHd).

Die FORGE-Konfe­renz ist die einzige Veran­stal­tung dieser Art für das fach­be­reichs­spe­zi­fi­sche Manage­ment von Forschungs­daten, die inner­halb der Geis­tes­wis­sen­schaften entstanden sind bzw. genutzt werden. Sie stellt einen Ort für den aktiven Austausch über den fächer­über­grei­fenden Charakter von FDM-Fragen als auch über fach­be­reichs- und daten­typ­spe­zi­fi­sche Schwer­punkte und Diskurse auf der Ebene einzelner Daten­zen­tren, FDM-Kontakt­stellen und daten­ge­trie­bener Projekte, aber insbe­son­dere auch in Rela­tion zur Bildung und Entwick­lung von über­ge­ord­neten Konsor­tien im Rahmen der natio­nalen Forschungs­da­ten­in­fra­struktur (NFDI) dar. Für die Mitglieder/Mitgliedsinstitutionen der AG Daten­zen­tren ist die FORGE-Konfe­renz daher sowohl eine effek­tive Möglich­keit der eigenen Veror­tung in einer immer komplexer werdenden FDM-Land­schaft, als auch ein Mittel, um Prozesse, Entwick­lungen und Struk­turen inner­halb des geis­tes­wis­sen­schaft­li­chen Forschungs­da­ten­ma­nage­ments einer­seits sicht­barer zu machen und ande­rer­seits aktiv mit zu gestalten und zu prägen.

Weitere Infor­ma­tionen folgen demnächst.

Termin: 4.–6.10.2023

Ort: Tübingen 

Top